Diagnostik

Elektrokardiogramm ‌• Belastungs-EKG und Spiroergometrie ‌• Langzeit-EKG (bedarfsweise 12-Kanalableitung) ‌• Langzeit-Blutdruckmessung • Schwimmtelemetrie ‌• Farbdopplerechokardiographie ‌• 3D Echokardiographie ‌• Transoesophageale Echokardiographie‌ • Stress-Echokardiographie‌ • Spirometrie‌ • Schlafapnoe-Screening‌ • Farbcodierte Duplex- und Dopplersonographie (Gefäße) ‌• Klinisch-chemisches & hämatologisches Labor ‌• Sportphysiologische Leistungdiagnostik (Laktatbestimmung)

 

Elektrophysiologische Diagnostik und Therapie:

Herzschrittmacher- und ICD-Kontrollen mit differenzierter Therapieeinstellung einschließlich biventrikulärer Systeme ‌• Optimierte Programmierung von Resynchronisationssystemen (unter 3D Echokardiographie) ‌• Programmierte Elektrostimulation zur Terminierung von Herzrhythmusstörungen ‌• Elektrokardioversionen von Vorhofflimmern/-flattern